14.10.14

Bunter Oktober

Was uns der Sommer nicht bieten konnte, beschert uns nun der Oktober, Sonne und Wärme.

Nebeltage sind für die Fotografie jedoch günstiger. Licht und Schatten kommen sich näher.


Die Kamm-Minze (Elsholtzia stauntonii) steht nun in Vollblüte. In jedem Beet leuchten die Blütenrispen der Hortensien.

Sogar im Vollschatten färben sich die Blüten der Rispenhortensien.

Carpinus betulus 'Pendula' die Hänge-Hainbuche hat nun die vorgegebene Höhe und Rundung erreicht. Nun darf sie nur mehr seitlich treiben.

In den Weg zum Kompostplatz legt sich nun der virginische Knöterich (Persicaria virginiana 'Compton's Form') mit seiner zarten Blüte.

Mein schattiges Waldeck ist Dank der Baumkappung in Nachbarsgarten, sonniger geworden. Viele neue Gehölze und Stauden fanden hier nun ein neues Zuhause.
.
Die warmen Tage lassen auch noch die letzten Rosenknospen der Strauchrose 'Dirigent' erblühen.



Kommentare:

Eva hat gesagt…

Wunderschöne Fotos, ich mag den Herbst sehr :)

Schönen Mittwoch,
Eva

lejardindebrigitte hat gesagt…

Sehr schÖn !!!!

weiden-gabi hat gesagt…

Ein wunderbarer Garten! Ich bin fast sprachlos so traumhaft ist er!
Mir gefallen auch die vielen Bäume - die machen ein geborgenheits-Gefühl -man ist mittendrin von Grün umfangen...
Liebe Grüße!