27.06.19

Gartenteil mit Sitzplätze




05.03.19

„Der Frühling kommt!" ruft der Garten




Winterkirsche (Prunus subhirtella 'Autumnalis Rosea')





 











 












Frühlings-Krokus Crocus vernus


Duftschneeball 
Viburnum farreri `Candidissimum´


Frühlings-Knotenblume 
Leucojum vernum










Der Frühling zog in diesem Jahr sehr früh ins Land.
Die Bienen suchen bereits eifrig nach Nahrung und der 
Amselgesang lockt mich jeden Morgen in den Garten.



 Eranthis hyemalis 'Schwefelglanz' hat sich nun reichlich ausgesät



 Tulipa polychroma



 Chinesische Winterblüte  Chimonanthus praecox



Winter-Heckenkirsche Lonicera x purpusii




01.02.19

Carex im Topf


Die  Japan Seggen (Carex oshimensis/morrowii) gehören für mich zu den 
schönsten Gräser. Egal ob in der Sonne oder im Schatten, sie bereitet 
durch ihre wintergrüne Erscheinung, das ganze Jahr über Freude.

Ich verwende diese Seggen gerne als Unterpflanzen von Bäumen und Sträuchern.

Hier zeige ich meine Töpfe mit Carex im Winter



 Das war meine erste Segge in einer Blechwanne.
 Carex morrowii 'Variegata' 

Sie war als Beiwerk der Sommerpflanzen gedacht. Nach drei
Winter hat sie den Topf nun für sich eingenommen.



 Carex oshimensis 'Everillo' in einem kleineren Blechtopf.
Zwei Winter und -17° hat sie problemlos überstanden.



Carex oshimensis  'Feather Falls' im Herbst 2018 neu gesetzt.



 Carex oshimensis 'Everline', eine herrliche Sorte!

Gegossen wird im Winter nicht. 

Alle Gräser eignene sich für die Topfhaltung. Wichtig ist ein guter Wasserabzug, 
der richtige Standort und das richtige Substrat (je nach Sorte).








30.01.19

Pflanzen lieben Zwiebelschalen


Brennensseljauche, Kartoffelwasser, Kaffeesatz usw., alles 
kostenlose Dünger für Zimmer- und Gartenpflanzen



 Dann wären da noch die Zwiebelschalen!



 Bereits beim Aufbewahren lösen sich Schalen von der Zwiebel.
Ich habe sie bis jetzt immer auf den Kompost gebracht.



Nun kommen sie vorher in einen 1 Liter Topf mit Wasser. 
Ich halte mich da nicht so an genaue Vorgaben.



Topf zur Hälfte mit Wasser gefüllt + Schalen von zwei 
Zwiebel. Einen Tag stehen lassen.
1:1 verdünnen und den Pflanzen etwas Gutes tun!



Zwiebelschalenjauche gegen Pilze, Fäulnis und Grauschimmel an Pflanzen. 
100 Gramm Zwiebeschalen auf ein Liter Wasser, luftdicht verschlossen an einem
 sonnigen Platz aufstellen. Nach sieben Tagen ist die Jauche anwendungsbereit, 
Mischverhältnis 1:10 mit Wasser. Pflanzen damit giessen.

Zwiebelschalentee stärkt die Pflanzen. Dazu die Schalen in Wasser 
aufkochen, abgekühlt ausbringen. 

Diese zwei letzten Varianten habe ich noch nicht probiert,
bin mir sicher, dass sie aber auch damit ihre Pflanzen erfreuen.







22.01.19

Auch Braun kann faszinieren


Das neue Jahr beginnt und man erwartet sehnsüchtig die ersten 
Frühlingsboten. Aber auch 2019 beginnt der Frühling nicht früher 
als sonst. Vorwitzige grüne Spitzen kann man schon entdecken, 
jedoch gibt es auch Schönheiten in den unterschiedlichsten Brauntönen.



Jeden Tag gehe ich durch meinen Garten und erfreue mich an den 
Farben der Winterblüher. Noch mehr erfreut es mich aber, dass 
derzeit die winterliche Ruhe noch vorherrscht.


In diesem Monat geben Hortensien, Farne und Gräser den Braunton an.



Nur bei näherer Betrachtung erkennt man deren Schönheit.



Hydrangea arborescens 'White Dome'



Hydrangea serrata 'Intermedia'



Eragrostis spectabilis, das  Purpur-Liebesgras



Hydrangea involucrata 'Yoraku tama'



Betula nana -  Weibliche Fruchtstände



Chasmanthium latifolium, das Plattährengras



Matteuccia struthiopteris - Trichterfarn


    
Matteuccia orientalis, der japanische Straußenfarn



Im Vorgarten ist der Schnee wieder geschmolzen. Die eisigen 
Temperaturen halten sich noch länger. 

Zeit für die Pflanzenwunschliste !