19.09.14

Hurra, die Sonne scheint

Jedes Lebewesen erfreut sich an den raren Sonnenstunden.


Nur wenige meiner Clematis haben es in diesem Jahr zu einer schönen Blüte gebracht. (Clematis urticifolia)

Hortensien dürften dieses feuchte Wetter lieben. Hier Hydrangea paniculata 'Wim's Red' mit Acer palmatum 'Butterfly' und Eragrostis trichodes.

Hydrangea paniculata 'Great Escape', im Vordergrund Bartblume Caryopteris x clandonensis 'Kew Blue'


Mein Wasserfass diente in diesem Jahr nur zur Deko.

Rudbeckia subtomentosa 'Henry Eilers' - Schwachfilziger Sonnenhut Höhe 170cm


Helenium 'Rauchtopas', für mich die interessanteste Sonnenbraut.






.



15.09.14

Eigenwilliges Diamantgras - Achnatherum brachytrichum

Seit vielen Jahren versuche ich das Diamantgras in meinen Garten zu halten. Vergeblich! Achnatherum calamagrostis macht keine Schwierigkeiten und blüht jedes Jahr zu meiner Freude. Mit Achnatherum brachytrichum habe ich kein Glück. Obwohl immer auf verschiedene Plätze gesetzt, war es nach kurzer Zeit wieder verschwunden.
In diesem Jahr, es war Juni, entdeckte ich unter meinem Acer palmatum 'Dissectum Atropurpureum' einen Grasbusch. Wollte ihn schon entfernen, ich dachte es sei ein Sämling der Rasen-Schmiele (Deschampsia). Die Halme kamen mir jedoch zu breit für dieses Gras vor, also wartete ich noch ab.

Vor zwei Wochen zeigte der Grasbusch Blüten und ich staunte nicht schlecht, es war Achnatherum brachytrichum. Keine Ahnung wie Samen unter diesen Ahorn kamen und sich dann auch noch zu diesem schönen Exemplar entwickeln konnten.

Die Blüten haben die Sonne gesucht und gefunden. Dafür mußten sie 160cm hoch wachsen.
Wie soll man Pflanzen je verstehen?



.

04.09.14

September - es regnet weiter

Nass und trüb, so zeigt sich der Septemberanfang. Die knospigen Pflanzen schaffen es kaum aufzublühen. Eine längere sonnige Wetterlage wäre dringend nötig.



Foto: Cimicifuga (Actaea)  japonica 'Cheju-do', Silberkerze aus Nord-Korea Weiße, schlanke Blütenrispen Höhe ca. 50cm, Standort: Halbschatten bis Schatten .
 Helenium Hybride 'Ruby Tuesday', eine sehr dunkle Sonnenbraut, kompakter Wuchs, Höhe 100cm

Rudbeckia laciniata 'Herbstsonne'  wird 180cm hoch, sollte sonnig gepflanzt werden und liebt nährstoffreiche Böden. In meinem Beet steht sie zusammen mit Persicaria, Artemisia, Filipendula usw.

Man kann von diesem Knöterich nie genug  im Garten haben. Hier Persicaria amplexicaulis 'Firetail', wächst bei mir an sonnigen Plätzen, begnügt sich jedoch auch mit einem beschatteten Standort.  Trockenheit mag diese 100cm hohe Staude nicht.

 Hibiscus syriacus 'Purple Ruffles' neben Hydrangea paniculata, Helenium und Phlox

 Hydrangea involucrata 'Sterilis' fühlt sich bei diesem Regenwetter wohl. Die Stiele sind bei dieser Hortensie sehr stabil.

Hibiscus syriacus  'Ardens' mit Persicaria amplexicaule 'Orange Field' 

 Smilacina racemosa - Schattenblume mit Fruchtschmuck

 Letzte Blüten der Kletterrose 'Mamma Mia'  und Phlox 'Fliederenzian'