07.11.18

Ein Podest aus Sandsteinplatte



 Eigentlich sind es Trittplatten aus Sandstein. Kosten nur
5€ und eignen sich aber auch als Deko für den Garten.



 Nach zwei Jahren in meinem Garten hat sich auf 
den Platten  Moos angesiedelt.



Hier verwende ich die Platte als Tischchen.



Sie eignen sich für alles, das man erhöht präsentieren möchte. 

Auch als Ruheplatz für Vögel



Diese Platte liegt auf einem Eisenrohr.


Vor 3 Monaten gelegt


Platte liegt auf einem Stein zwischen den Ästen von Prunus laurocerasus.



Mit Erde abgerieben. 



Erstmal mit Laub kaschiert, damit die helle Oberfläche verdeckt wird.



Perfekt!











02.11.18

Bunter Herbst mit Deko



Früher habe ich meine Tische noch nach Jahreszeiten dekoriert. 
Nun tausche ich nur mehr die Bepflanzung in den Schalen, alles
 andere ist 'Ganzjahresdeko'.



Dieser Spruch gefällt mir besonders gut. Ich kann 
also noch mehr Pflanzen in meinen Garten holen!



Solche zufälligen Motive entdecke ich immer bei der Gartenarbeit. 
Stamm der Hamamelis mollis, Samenstand von Hydrangea heteromalla.



Heuchera - Purpurglöckchen



 Ein Ständchen für mich bei der Gartenarbeit.



 Mitten im Laub einer Clematis



Vom Wald-Geißbart umschmeichelt



 Fensterdeko mitten im Garten



 Hamamelis 'Feuerzauber', welch treffender Name!



Manchmal entdecke ich in meinem Dschungel auch diese Person!







29.10.18

Eine Hortensie die mich begeistert


Diesen Beitrag habe ich auf meinem Hydrangea-Blog gepostet.



Hätte ich nur diese eine Hortensie in meinem Garten, 
wäre meine Begeisterung verständlich. 'Dolce Gypsy' 
ist jedoch eine von 200 Pflanzen und sie übertrifft mit 
ihrer leuchtenden Herbstfarbe all die anderen.






24.10.18

Mein Gartenzwerg


Gartenzwerge gefallen mir, jedoch nur in anderen Gärten.

Wenn schon ein Zwerg, dann ein ganz altes Stück, dem 
man seine Jahre ansieht. Es kam natürlich wieder ganz anders.


Auf der Fahrt zu einer Gartenveranstaltung in Kohfidisch, 
besuchte ich noch die Gärtnerei Leitner in Kemeten. Und da 
stand 'mein Zwerg' ! Zwar nicht historisch, jedoch aus 
schwerem Steinguss. An diesem Tag machte ich erstmal nur 
ein Foto für zuhause, zum Überlegen. Wo wäre der geeignete
Platz für diesen Kerl?



Drei Tage später zog er in meinen Garten ein. Er wacht nun
beim Gartentor und erfreut mich bei jedem Heimkommen.





09.10.18

Goldener Oktober



 Jedes Jahr freue ich mich auf dieses bunte Schauspiel.
Leider währt es dieses Jahr nur kurz, es ist zu trocken 
und viel zu warm.



 Hydrangea quercifolia 'Little Honey'



Syneilesis aconitifolia, im abendlichen Gegenlicht ein Juwel.



 Ebenso Hydrangea involucrata 'Hortensis'



 Blick durch das Weinlaub auf Hydrangea paniculata 'Pinky Winky'



Spirea betulifolia Thor Chrysanthemum x hortorum 'Dernier Soleil'

 .
Samenflug Aster umbellatus







03.10.18

Ein Beet abgrenzen




In diesem Gartenteil befindet sich das Beet. Hier stehen 
4 Klettergerüste, bewachsen mit unterschiedlichen Kletterpflanzen.



Vor vielen Jahren war dieser Teil mit einem Holzzaun abgegrenzt. 



Die Bretter waren morsch und so habe ich sie im Frühling entfernt.



So hat sich das Beet nun im Sommer gezeigt. Optisch war
es für mich ein 'Loch' in den angrenzenden Gartenteil.
Auch das Beet-Thema stimmte nicht zusammen.
.



Als Markierung setzte ich erstmal diese Dekokatze auf den verbleibenden 
Holzvierkanter. Links daneben habe ich eine Säuleneibe gesetzt.

Aber noch immer nicht 'die Lösung'!



In diesem Gartenteil stehen 3 Rankgerüste aus Drahtgitter gefertig. 
Bei diesem Material bin ich nun geblieben. Zwei Matten habe ich 
leicht gebogen und an einem Rankgerüst befestigt.



Natürlich fanden noch einige Spruchtafeln Platz. Das Gitter
soll im kommenden Jahr kaum mehr zu sehen sein.



An dieser Stelle rankt eine Scheinquitte hoch.




Links erklimmt Hedera helix 'Rhombea Variegata' das Gitter, rechts die Sorte 'Steffi'