24.02.15

Chrysosplenium macrophyllum

Chrysosplenium macrophyllum, ein Milzkraut aus Asien gehört zur Steinbrech-Familie (Saxifragaceae). Zeitig im Frühjahr zeigt es bereits den neuen Austrieb. Kurz darauf erscheinen traubenförmig die weißen Blüten, ohne Duft.

 Die Blütenstiele haben eine Höhe von 15-20cm , die ledrigen immergrünen Blätter bedecken den Boden.

 Der Standort sollte halbschattig-schattig sein und geschützt, Zone 7b. Liebt humosen Boden.

Ausbreitung durch Wurzelausläufer an zusagenden Standorten.

Meine Pflanze wächst unter einer hohen Konifere, im Sommer umgeben von verschiedenen Stauden. Hat sich nach einem Standjahr bereits verdoppelt.




22.02.15

Baumfällung im Vorgarten

Hier die Fotos vor einem Jahr.

Nach diesem 'Nichtwinter' wird es Zeit für die erste Arbeit im Garten. Schweren Herzens fälle ich die letzten drei Bäume im Vorgarten.


 
 Die Stämme sind dicker als ich angenommen habe.

Geschafft!

Nun können die im Vorjahr gepflanzen Bäume und Sträucher wachsen. Bin schon neugierig wie die Stauden mit dem neuen Lichtverhältnissen zurecht kommen.

 Nächsten Tag kürze ich auch gleich zwei Säuleneiben um 150cm ein.

 Seit der Pflanzung vor 30 Jahren ist es nun der 2. Radikalschnitt


17.01.15

Ilex mutchagara 'Nellie R. Stevens'

Ilex mutchagara 'Nellie R. Stevens'- Kreuzung zwischen Ilex aquifolium und Ilex cornuta. 

Höhe nach 10 Jahren 7m+. Wuchs dicht verzweigt, breit-pyramidal. Blüte unscheinbar weiß, Mai-Juni. 

Gut fruchtend, Beeren orangerot, haften bis Frühling am Strauch. Kein Befruchtungspartner nötig  (Bildung von Früchten ohne Samen = Parthenokarpie/Jungfernfrüchtigkei). Blätter wenig bedornt. Standort sonnig-halbschattig, Boden humos, durchlässig.




Dieser Ilex läßt sich durch Schnitt schön formen, bildet ein dichtes Blattwerk, auch als Hecke geeignet.










Mein Strauch hat nach 8 Jahren eine Höhe von 5m erreicht, Breite 120cm. Standort halbschattig.