17.10.14

Blüten im Oktober


Astern und Gräser haben im Oktober ihren großen Auftritt. Pennisetum alopecuroides 'Hameln' mit Aster n.a. 'Alma Pötschke', Foto unten Aster n.a. 'Violetta'.


Aconitum carmichaelii 'Cloudy', eine schöne Bereicherung im Eisenhut-Sortiment. Foto oben Aconitum carmichaelii.
 

Viele Gartenbesitzer mühen sich mit der Haltung der Ballhortensien (Hydrangea macrophylla). Dabei gibt es eine Menge aanderer Arten von Hydrangeas, die bis in den Herbst schöne Blüten zeigen und den Winter ohne Schaden überstehen, z.B. Hydrangea involucrata. Diese Art blüht von August an. Schneidet man das Abgeblühte weg, werden sogleich neue Blüten gebildet. Foto zeigt Hydrangea involucrata 'Yoraku tama', aufgenommen 15.10.

Eine weiter Hortensie mit langer Blütezeit, Hydrangea aspera x H. involucrata. Ich halte sie auf einer Höhe von 120cm.

Hydrangea aspera 'The Ditch', in diesem Jahr mit fantastischer Herbstfärbung.

Cardiandra, eine krautig wachsende Verwantde der Hortensie (Hydrangeaceae). Obwohl in Ostasien heimisch, ist diese Art auch in Europa absolut winterhart. Die Pflanze treibt jedes Jahr neu aus einem Rhizom, Höhe 40-50cm, im Juli bilden sich die Blüten.
Foto zeigt Cardiandra formosana, aufgenommen 15.10.

Persicaria amplexicaule 'Blackfield' zeigt bei mir die dunkelsten Blüten unter den Sorten.

Rabdosia effusa, ein zarter Herbstblüher für den Halbschatten. Enzianblaue röhrenförmiger Blüte, attraktiv gefärbtes Laub. Höhe 60cm

Immer wieder habe ich es mit Chrysanthemum versucht, leider vergeblich. Der Bodenbewuchs in den Beeten war zu dicht. Nun genießen einige Sorten ('Poesie', 'Rehauge', 'Bienchen', 'Julia','Rittersaal', 'Schloßtaverne', 'Mei-kyo'usw.) meine besondere Aufmerksamkeit. Hoffentlich zeigen sie mir auch im nächsten Jahr wieder ihre Blüten.



.

Kommentare:

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Der zarthellblaue Eisenhut ist der Hammer und ich hab ihn mir gleich auf meiner Wunschliste notiert. Danke fürs Zeigen. Auch mit den Hortensien sprichst Du mir aus dem Herzen. Es gibt soooo viele Sorten (und leider doch zu wenig Platz in meinem Garten *schmunzel*).
Hab einen guten Wochenstart.
En liebe Gruess
Alex

Monika hat gesagt…

Seit Jahren schon genieße ich Ihren blog mit den wunderbaren Photos, Informationen und Anregungen - vielen Dank.

Gartenbuddelei hat gesagt…

Wieder so tolle Fotos aus Deinem traumhaften Garten - vielen Dank fürs Zeigen! Herzliche Grüße und ich wünsche Dir eine zauberhafte Vorweihnachtszeit.
Anja

Monika hat gesagt…

Ein Nachtrag zum aconitum/Eisenhut: Anfang November starb ein junger Gärtner in England, nachdem er mit der anscheinend extrem giftigen Pflanze in Berührung gekommen war. Wunderschön, doch gefährlich.
Mit herzlichem Gruß