13.03.13

Der Garten erwacht

Der Elfen-Krokus oder Dalmatiner Krokus (Crocus tommasinianus) ist bei mir immer der erste seiner Art. Er vermehrt sich sehr willig und zeigt sogar in Steinfugen seine zarten Blüten.

 Crocus 'Cloth of Gold' (C. angustifolius minor)

 Die Zeit der Wildkrokusse ist kurz, man muss sie genießen und immer wieder fotografieren!

 Es warten auch andere Zwiebelpflanzen auf wärmende Sonnenstrahlen (Eranthis cilicica).

 Corydalis cava treibt schon kräftig aus, obwohl er seinen Platz im schattigsten Garteneck gewählt hat.

 Iris reticulata 'JS Dijt' bekam vor Jahren einen Platz in der Vorfrühlingssonne. Alle anderen Iris blühen einige Wochen später.
 Helleborus croaticus, die Blüten dieser Wildart sind in natura fast schwarz.

Wiederum ein schöner Sämling von Helleborus foetidus 'Wester Flisk' der Stinkende Nieswurz oder auch Palmblatt-Schneerose genannt.
Dieser Sämling einer Orientalis Hybride hat mich mit seiner Farbe freudig überrascht.

Diese halbgefüllte Christrose (Helleborus niger) sich in ihrem geschützten Gartenwinkel sehr wohl.

Jedes Jahr ungeduldig, Paeonia mlokosewitchii.
.
.
 Neben den Hamamelis blühen Daphne mezereum 'Alba'.

 Die Winterblüte (Chimonanthus praecox) verströmt ihren intensiven Duft.

Die Winterschneebälle (hier Viburnum x bodnantense) blühen in diesem Jahr überreich.

Sarcococca hookeriana var. digyna 'Purple Stem', die Fleischbeere verströmt einen intensiven Honigduft. Vielleicht wird daher dieser immergrüne Kleinstrauch auch Süßbuchs genannt.




.

Kommentare:

Sibylle hat gesagt…

Das ist ja jetzt schon so eine grosse Vielfalt! Und alles sieht drmherum schon so aufgeräumt und proper aus. Bei uns ist heute alles im Schnee versunken.
LG Sibylle

Der Schokoladen- Straßen -Garten hat gesagt…

Deine Fotos sind der blanke Wahnsinn! Ja, wenn man eine gescheite Kamera hat....
Auch die Motive sind wunderschön, vorallem die gefüllte Christrose und diese vielen Krokusse. Am besten gefällt mir das Foto mit der Iris.

Liebe Grüße

Vera

Im Waldhaus hat gesagt…

WUNDERSCHÖNE Fotos !
Da hast du ein paar herrliche Krokus-Sorten. Den Elfenkrokus mag ich auch am liebsten - den fressen mir die Wühlmäuse nämlich nicht weg *lach*. Die Sorte "Roseus" finde ich bei dieser Art am Schönsten.
Weiterhin viel Freude beim Frühling beobachten - GLG, Christine

Mach mal hat gesagt…

So viele bunte Pflanzen! Dein Garten ist wirklich ein kleines Paradies. Hoffentlich überleben die Blüten den Wintereinbruch! Liebe Grüße, Juliane von "Mach mal"