13.11.11

Schnell mal in den Wald

Ausgerüstet mit Gartenhandschuhe und Tasche mache ich mich auf den Weg in den Wald um Moos zu holen.
 Ach ja, meine Kamera ist auch dabei, nur die kleine, habe nicht vor Fotos zu machen.

Dieser kleine Wicht posiert eigens für mich, also zücke ich doch die Kamera.

Wasserperlen tummeln sich auf dem Blatt, da kann ich nicht vorbeigehen.

Zwei neugierige Pilze, ich bin auch neugierig!

 Die Natur weiß wie man mit Wunden umgeht.

Hoppla, fast wäre ich über diese Riesenwurzel gestolpert...

..und wie dieser Pilz auf die Nase gefallen.

Ich wollte doch etwas vom Wald holen?

Moos!!  Beinahe hätte ich es vergessen.

Beim nächsten Waldbesuch bleibt die Kamera zuhause!



Kommentare:

Eva hat gesagt…

ohh nein....die Kamera nimmst du schön brav mit!!!!
Ich finde deine Fotos einfach super schön und ich liebe solche Spaziergänge.

Schönen Sonntagabend und liebe Grüße Eva!

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Grins, nein Mädel, die Kamera muss wieder mit! Sind doch herrlich geworden Deine Fotos und zum Moos bist Du schlussendlich ja auch noch gekommen. Ich habe meine schwere Canon auch immer mit dabei, wenn ich in den Wald gehe. Denn hab ich's mal nicht gemacht, sind mir die schönsten Sujet vor die Augen gekommen und ich hätte mich noch stundenlang in den Hintern beissen können, die Kamera nicht dabei gehabt zu haben.
Danke für den wunderschönen Waldspaziergang!
En liebe Gruess
Alex

Traumhausgarten hat gesagt…

Goldiger Post der einen zum Schmunzeln bringt ;)

Schön dass du die Kamera doch mitgenommen hast, denn das sind tolle Bilder geworden.

Lg und ein schönes RestWe,
Sandra

Anonym hat gesagt…

Super-Beitrag, ich lese die Beiträge immer wieder gerne, weiter so.

Grüße Hilde

Sanspareil hat gesagt…

Wenn man die Augen offen hält, sieht man nur Wunder. Gut, dass du die Kamera dabei hattest, so konnten wir die Wunder auch sehen.

Lieben Gruß
Sigrid

Elke hat gesagt…

Die Kamera muss natürlich wieder mit bei so schönen Bildern!
Ich bin gerade auf deiner wunderbaren Hosta-Seite gewesen. Die eine Staude bei den Begleitpflanzen ist kein Trachystemon, der hat Blüten, die dem Borretsch sehr ähneln. Welche Pflanze du da hast, weiß ich aber auch nicht, die habe ich noch nie gesehen.
Einen schönen Advent wünscht dir
Elke

Elfriede Lungenschmied hat gesagt…

Ich danke dir, habe es geändert. LG Elfriede

Elke hat gesagt…

Hallo Elfriede!
Ach, Physochlaina orientalis heißt die Pflanze, wieder was gelernt, danke!
Falls mein Trachystemon mal blühen sollte, können wir gerne Samen tauschen.
VG
Elke