29.05.10

Speirantha convallarioides

Dieses  immergrüne 'Falsche Maiglöckchen' sollte viel öfter gepflanzt werden.
Sie gehört wie das Maiglöckchen zur Familie der Convallariacea. Die 20cm hohe Pflanze hat breitlanzettliche, dunkelgrüne, ledrige Blätter, wächst buschig und treibt kurze Ausläufer.
Ein duftender, lieblicher Bodendecker für die Pflanzung unter lichten Laubgehölzen.

Kommentare:

Neuer Gartentraum hat gesagt…

Eine wirklich schöne Pflanze. Gerade in den letzten Tagen habe ich einen Bodendecker für mein Schattenbeet gesucht. Ich habe mich für Teppichhartriegel entschieden. Dieses falsche Maiglöckchen kannte ich bisher nicht. Ansonsten hätte es unter den Hortensien sicher gut ausgesehen.
LG Anette

SchneiderHein 2 hat gesagt…

Ob sich das traumhafte Pflänzchen bei uns noch irgendwo wohlfühlen kann? Mit Maiglöckchen habe ich immer noch kein Glück, obwohl wir vor 14 Jahren riesige Maiglöckchenfelder mit dem Garten übernommen hatten ...
Allerdings der Salomonssiegel gedeiht fast überall prächtig und der Bärlauch teilweise. Und der Waldmeister ;-)
Wie entwickeln sich die Blätter nach der Blüte - ansehnlich oder sollte die Pflanze doch besser nicht am Beetrand stehen, da sie irgendwann unansehnlich wird?
Liebe Grüße
Silke

Elfriede Lungenschmied hat gesagt…

Die Blätter bleiben bis in den Herbst schön. Nach dem Winter sind sie manchmal braun gefleckt, aber es kommen bald die neuen Blätter.

Anke hat gesagt…

Oh das ist in der Tat ein ganz besonderes Maiglöckchen, das würde mir auch gefallen, mal schauen, ob ich es irgendwo finde.

Lieben Dank für diese schöne Pflanzeninspiration liebe Elfriede.

Blumige Grüße
von Anke

Jesica david hat gesagt…

Really like this website, this really helps and very useful.
send flowers germany
Valentines Day Flowers Germany
germany flower