23.04.09

Aprilblüten

Arabis caucasica 'Pixie Cream' mit hellgelben Blütenblätter und goldgelber Mitte bringt eine frühlingshafte Farbe in den Garten.



Die goldgelben Staubgefäße leuchten aus einer dunkelroten Blüte. Eine neue Sorte der Scheinquitte, Chaenomeles ‘Fire Dance’.











Das waren zwei Neuzugänge in meinem Garten.





Altbewährt aber gut wächst und blüht Bergenia 'Biedermeier'.














Mukdenia rossii wird meist wegen dem schönen Blatt in den Garten geholt. Aber auch die Blüten sollte man bei dieser 40cm hohen Pflanze beachten.

Sie gehörten mal in mein Sammelgebiet, nun werden sie gepflegt und natürlich immer wieder fotografiert. Hier Trillium flexipes x erectum.
.



Eine genügsame Zwiebelpflanze ist Ipheion uniflorum. Hier die Sorte 'Charlotte'. Die Rückseite erschien mir attraktiver als die Vorderansicht.













Pulmonaria 'Red Fire', ein Lungenkraut mit grünem Blatt und herrlich orangroten Blüten. Sehr kontrastreich erscheint der dunkle Kelch.




Dicentra canadensis wächst bodendeckend. Ein zarter aber robuster Herzerlstock mit nur 20cm Laubhöhe. Zieht bald nach der Blüte ein.













Muscari 'Sky Blue' legte sich mir in den Weg, darum mußte auch die Kamera auf den Boden.

Mal wieder Tulpen, aber sie leuchten so herrlich in der Abendsonne. Bald ist auch diese Jahreszeit wieder vorbei.
.

Kommentare:

GRUENZEUX hat gesagt…

...das Lungenkraut ist ja super interessant, wusste gar nicht dass die auch rot blühen! Schöner Kontrast mit dem Schwarz. Und wieder ästhetisch schöne Bilder!

Viele Grüße
gruenzeux

Barbara hat gesagt…

Trillium und Ipheion sind für mich noch unbekannte Schönheiten und ein rotorange blühendes Lungenkraut habe ich auch noch nie gesehen. Es ist immer wieder sehr interessant bei dir in den Garten zu schauen :-) !!
Liebe Sonntagsgrüsse, Barbara

Monika hat gesagt…

Ein Besuch auf deinem blog lohnt sich immer, toll deine Bilder und die Bergenie wird wieder mal notiert.
Liebe Grüße Monika