09.06.07

Ausstellung in Reichenau 5.Tag

Heute war ein ruhiger Tag und ich hatte Zeit durch den Park zu spazieren und die anderen Aussteller zu besuchen.


Neben einem Kakteenanbieter und einer Baumschule gibt es nur Fuchsien. Der schöne Pavillon ist voll mit hunderten dieser Pflanzen. Die Bundesgärten Wien stellen auch solche Objekte (Bild links) aus.





Gegen Mittag schien die Sonne durch die hohen Bäume und ich nutze die Gelegenheit für ein paar Nahaufnahmen. Leider hatte ich nur meine kleine Kamera dabei .

Obwohl ich mal 240 Fuchsien gesammelt hatte, gibt es derzeit keine einzige dieser Pflanzen in meinem Garten.

Kommentare:

SchneiderHein hat gesagt…

Nur die kleine Kamera...
Bei 240 Fuchsien brauche ich mir ja keine Sorgen zu machen, dass der Garten meiner Mutter nicht voll wird. Sie war in den letzten 20 Jahren immer mit 3 Varianten ausgekommen. Die allerdings inzwischen schon dicke Stämme besitzen und im Sommer ca. 2m hoch werden. Dann kam mal ein kleines Rosa-Weißes als Ableger aus dem Berggarten in Hannover hinzu und dieses Jahr habe ich ihre "Sammlung" um 7 neue Blütenformen erweitert. Aber mehr Platz ist dafür weder im Garten noch im Keller...
Schöner Bericht und eine wirklich idyllische Anlage.
Liebe Grüße Silke

Barbara hat gesagt…

Wunderschöne Bilder! Da würde man/frau am liebsten auch durch den schattigen Park lustwandeln (wir haben bereits 25°C). Winterharte Fuchsien sind noch auf meiner Wunschliste...
Gruss, Barbara

riesenweib hat gesagt…

am sonntag waren wir da. oder fast. sind auf die Rax gefahren.

am hinweg: "nein, jetzt nicht machen wir am rückweg..."

am rückweg: "nein, jetzt nicht, wir haben nasse schuhe und socken und hosen"

oben hat's sogar gehagelt.

lg, brigitte