30.04.07

Wettlauf im Garten

Wer ist nun schneller, ich mit meiner Kamera oder die Pflanzen beim Abblühen? In diesen sommerlichen Tagen muss man schnell sein.
Jenen Pflanzen, die sonst im kühlen April ihre Blüten öffnen, sind die Temperaturen derzeit zu hoch. Bereits um die Mittagszeit hängen ihre Blütenblätter müde zu Boden.


Paeonia mlokosewitschii hat ihre Pracht nur zwei Tage gezeigt.





Paeonia officinalis
steht beschattet von Acer palmatum 'Dissectum Atropurpurea' , blüht daher seit einer Woche.

Derzeit laufe ich mit der Kamera von Trillium zu Epimedium zu Clematis, aber auch andere Kostbarkeiten wollen (müssen) fotografiert werden.Glaucidium palmatum blüht sehr kurz, die Kultur dieser herrlichen Pflanze lohnt sich trotzdem.
Uvularia grandiflorum, die Trauerglocke, gedeiht bei mir in Sonne und Schatten. Leider wird sie gerne von Schnecken besucht.So auch Mertensia virginica. Sobald diese Pflanze aus dem Boden kommt, streue ich Schneckenkorn.Diese Aufnahme entstand gestern zu früher Stunde. Der Sitzplatz liegt noch verborgen im Dunklen.

Kommentare:

Der Garten hat gesagt…

Das Problem kennen wir zur Zeit nur zu gut. Erst hat Wolfgang die Kamera und dann ich oder auch umgekehrt. Zwischendurch wird mal der Chip gewechselt und am Abend haben wir das Gefühl wir müßten nochmals losziehen, da sich schon so viel verändert hat!

Elfriede hat gesagt…

Das freut mich, dass es euch auch so geht. Am Abend bin ich dann schon so müde, muss aber noch die Fotos archivieren. Am nächsten Tag geht es dann ja wieder von neuem los :-)

Miyelo hat gesagt…

Zitat:"Wer ist nun schneller, ich mit meiner Kamera oder die Pflanzen beim Abblühen?"

Da muss ich dir leider recht geben. Das ist derzeit schon sehr ungewöhnlich und auch ein bisschen schade.
Herzliche Grüße
Elke

Wolfgang hat gesagt…

Bei uns beginnt der Wettlauf im Garten demnächst. Das Wetter hier im Norden ist in diesem Jahr doch bedeutend kühler. Habe mich für den Fotomarathon gut gerüstet.
Sogar der Sensor der Kamera ist wieder blitzeblank.

Herzliche Grüße
Wolfgang

guild_rez hat gesagt…

Hallo Elisabeth,
Trillium und Trauerglocke u.a. wächst bei uns in Guildwood wild im Park.
Trillium blühen rot und weiss. Wenn die weisse Trillium befruchtet ist, ändert sie die Farbe zu rosa.
Ist Deine rosa Trillium eine Hybrid Pflanze? Oder?
Dann zu den Alpina Clematis..
Eine davon wächst under dem alten Apfelbaum und rankt sich in die Höhe, dort blüht sie. Sie ist recht kahl und holzig im unteren Bereich. Ist es ratsam diese Sorte zurück zuschneiden?
der garten Silke&Wolfgang schrieben, frage Elisabeth wegen der Alpina Clematis.
LG Gisela

guild_rez hat gesagt…

Hallo Elfriede, habe Dir aus Versehen einen neuen Namen verpasst, biite um Nachsicht, es ist recht früh in Toronto.
Dann zu Glaucidium palmatum habe ich als Trillium gesehen.
Daher meine Bemerkung über die Trillium..it is early..
LG Gisela