15.02.07

Immergrüne Farne

Was wäre ein Schattengarten ohne Farne? Und so ist es nur logisch, dass diese Pflanzen zu meinen Favoriten zählen. Auch hier haben sich mit den Jahren viele verschiedene Arten und Sorten angesammelt. Besonders die immergrünen Farne beleben den Garten zur Winterszeit.Polystichum setiferum 'Bevis' (Bild oben) ist eine besonders schöne Pflanze. Im Sommer umgeben ihn Hostas, Rodgersia, Pulmonaria usw.











Links Polystichum setiferum 'Iveryanum'
Rechts Dryopteris pseudo filix mas









Links Asplenium scolopendrium 'Digitata Cristata', der auch Sonne und Kalk verträgt.
Rechts mit besonders schönen Wedel Dryopteris lacera.

Früher habe ich vorm Enfalten der neuen Wedel die alten abgeschnitten. Das ist natürlich Unsinn, da das verrottende Laub ein wichtiger Nährstofflieferant für den Farn ist.

1 Kommentar:

Birgit hat gesagt…

Ich habe auch einige immergüne Farne unter den Bäumen. Ich mag diese Pflanzen sehr, vor allem gepaart mit Hosta.