13.12.06

Vor 36 Jahren.....

......war alles noch anders. Ich hatte zu Weihnachten eine eigenen Kamera bekommen und machte meine ersten Aufnahmen. Vor sieben Jahre waren wir in dieses Haus gezogen und mein Vater hatte schon vorher jede Menge Bäume gepflanzt. Auf diesem Bild sieht man noch sehr gut die efeubewachsene Mauer. Sie wurde aus riesigen Steinplatten aufgeschichtet, die wir von einer aufgelassenen Mühle vom Nachbargrundstück nehmen durften. An die Schufterei kann ich mich heute noch sehr gut erinnern. Es ist schade, dass man damals nicht mehr fotografiert hat. Gerne erzähle ich meinen Kindern, dass ihr Grossvater die Kellerziegel noch händisch gemischt und in Holzmodel gegossen hat.
Erklärt das vielleicht meine Vorliebe für Betonarbeiten, Hammer und Nagel?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Das sind wirklich eindrucksvolle Vorher- nachher- Bilder.
Konnte dein Vater noch den Werdegang deines Gartens verfolgen

Elfriede hat gesagt…

Ach Henny, meine Mutter hätte sich über den Werdegang des Gartens gefreut, leider verstarb sie als ich 19 war. Mein Vater wollte, dass alles so bleibt, wie er es angelegt hat. Er starb vor 20 Jahren, erlebte also auch nicht den Garten von heute. Aber ich kann ihn verstehen. Ich stell mir immer vor, es kommt eine Schwiegertochter und fängt nun an meinen Garten anders zu gestalten :-((

Marita hat gesagt…

Wunderschön Deine grüne Oase, Elfriede. Vorher-Nachher Bilder sehe ich mir als Gartenanfänger besonders gern an wegen der vielen neuen Anregungen ;-)

Anonym hat gesagt…

Elfriede ,meine Mutter starb auch als ich 19 war!
Ich bin mir immer ganz sicher "die da oben" schaun uns zu!!