04.11.06

Wie Perlen

Noch immer ist es draußen trüb und winterlich kalt. Nun habe ich Zeit meine Fotos zu ordnen. Diese zwei Aufnahmen habe ich noch vor dem Kälteeinbruch gemacht. Leider konnten sich einige Chrysanthemenblüten nicht mehr entfalten. Das ist jedes Jahr Glückssache. Darum habe ich schon vor Jahren meine Sammlung aufgelöst. Es war mir zu mühsam bei drohenden Minusgraden die Büsche mit Tücher o. ä. abzudecken. Es sah nicht schön aus und irgendwann war es den Blüten dann trotz Abdeckung zu kalt. Dieses Blatt einer Wiesenraute liegt nun auch unter 10cm Schnee. Vielleicht kommen heute doch noch ein paar Sonnenstrahlen durch die graue Wolkendecke.

Kommentare:

Marita hat gesagt…

Erstmals in diesem Jahr blühen in meinem Garten violette und rostrote Chrysanthemen. Ein schöner Farbtupfer um diese Jahreszeit und jetzt geht`s gleich hinaus - Herbstzeitlose, Knöterich, div. Allium einpflanzen und Garten winterfest machen ...

Lis hat gesagt…

Wie? Ihr habt 10cm Schnee? Bin ich froh dass wir von der weißen Pracht bis jetzt noch verschont geblieben sind. :-(
Schönes Wochenende und viel Spass beim Fotos sichten

Anita hat gesagt…

Oh, solche Wassertropfen-Fotos sind mir neulich auch geglückt. Die Bilder sind Dir sehr gelungen!
Na, bei uns hier im Norden erwarte ich den ersten "richtigen" Schnee erst um Weihnachten und im Januar.

Elfriede hat gesagt…

@marita, ich würde auch lieber in den Garten gehen. Habe noch einiges in die Erde zu bringen.
@Lis, Spass würde mir Gartenarbeit machen :-)
@Anita, ich hoffe auch, dass der nächste Schnee erst zu Weihnachten kommt.