23.11.06

Fundstück

Wieder einmal so ein Stück, dass man eigentlich nicht braucht und doch mitnimmt. Dieser Bilderrahmen lag verstaubt in der Flohmarktecke einer Gärtnerei. Die Holzverzierung am oberen rechten Eck fehlt, das ist der Grund für den niedrigen Preis von 5Euro. Regulär hätte das Stück weit mehr gekostet. Die Bilder im Rahmen waren nur einfache Papierdrucke und dazu noch nichtssagend. Aber ich habe das Ding schon mit einem Hintergedanken gekauft. Drei kleine Spiegel mußten her. Natürlich wollte ich dafür nicht viel Geld ausgeben. In einem Möbelgeschäft sah ich dann zufällig breite Holzrahmen mit kleinen Spiegel darin, um je einen Euro. Das war günstig und einen Glasschneider besorgte ich mir auch noch. Die Spiegel waren nämlich noch immer zu groß. Das Holz bekam dann noch einen grünlichen Anstrich und schlussendlich sah der Rahmen so aus, wie ich ihn mir beim Kauf vorgestellt hatte. Er ziert nun die Rückwand der Gartensitzecke.


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Och neee, da hast du ja ein tolles Stück entdeckt und ich erblasse wieder mal vor Neid. Ach wenn ich doch nur einen kleinen Teil deiner Kreativität hätte, seufz ;-)

Marita hat gesagt…

Ein super Dekostück, Elfriede. Deine Kreativität kennt wirklich keine Grenzen, ich beneide Dich um die vielen Einfälle, die Deinem wunderschönen Garten das einzigartige Flair geben.