10.10.06

Chrysanthemum rubellum

Vor 10 Jahren hatte ich sehr viele Chrysanthemen in meinem Garten. Diese Pflanzen brauchen einen freien Standort, damit sie sich gut entwickeln und das hatten sie dann bei mir nicht mehr. So sind jetzt nur noch robuste Sorten vorhanden. 'Redwing' stammt von einem Bauerngarten und wächst nun schon 20 Jahre bei mir. Der Busch eine Höhe von 60cm. Chrysanthemum rubellum 'Mary Stocker' erblüht in zartem Buttergelb. Hier kombiniert mit der einjährigen Hirse. Nun bin ich auf der Suche nach einer weiteren Rubellumhybride (´Duchess of Edinburgh´). Leider werden unter diesem Namen halbgefüllte Pflanzen angeboten. Die echte Sorte besitzt dunkelrote, einfache Blüten. Daher habe ich heute an die Staudengärtnerei Simon geschrieben, die diese Chrysanthemumarten im Katalog anbieten. Eine weitere Sorte dieser Gruppe ist 'Clara Curtis'. Nun hoffe ich auf positive Antwort.

Kommentare:

susanna hat gesagt…

Das rote Lampenputzergras auf dem oberen bild habe ich mir auch gekauft. Jetzt habe ich aber erfahren das es nicht winterhart ist. Pflanzt du es jedes Jahr neu oder wie überwinterst du es?

Elfriede hat gesagt…

du kannst es in einem kühlen hellen Raum überwintern. Immer schön giessen, dann blüht es sogar manchmal durch. Im Frühling nur die unschönen Halme entfernen.