23.08.06

Hosta 'Tattoo'

Der Satz 'Vor lauter Bäume sehe ich den Wald nicht' trifft in diesem Fall auf mich zu.
Ein Gartenbesucher machte mich auf die herrliche Blattzeichnung der Hosta 'Tattoo' aufmerksam. Natürlich weiß ich um deren Eichblattzeichnung, dass diese heuer so ausgeprägt ist, habe ich aber übersehen.
Gestern, trotz Regen, gleich mal fotografiert. Sie steht in voller Sonne und humosen Boden. Die Blattfarbe hat nur wenig durch die Hitzeperiode gelitten, Schäden gab es aber keine.
Diese Hosta sollte man nur voll entfaltet kaufen, da man auch Pflanzen mit schwacher Zeichnung bekommt. Aber ich habe fast den Eindruck, dass auch Standort und Wetter an der Stärke der Zeichnung beteiligt sind.

Kommentare:

Lis hat gesagt…

Tattoo hab ich auch seit diesem Jahr und jeder (fast jeder) Besucher bleibt fasziniert vor dieser Hosta stehen

Marita hat gesagt…

Die Hosta sieht ja super aus mit der Blattzeichnung. Habe schon mal davon gehört, aber mir war die wunderbare Zeichnung gar nicht bewußt. Wie stehts denn da mit den Schnecken - eine Lieblingsspeise der Quälgeister? Dieses Jahr bin ich total schneckengeplagt und meine Pflanzen erst recht.
Marita