24.05.16

Heute mal wieder Hosta


Hosta lieben diesen Frühling, feucht und warm. Ich hoffe nur, daß sie noch länger ihre schönen Blätter zeigen können. Einige Sorten haben sich noch gar nicht entfaltet, die warten wohl, bis die Schnecken von den anderen Pflanzen satt sind.


Fotos habe ich bei Regen aufgenommen. Sollte der Sortenname interessieren, bitte Nachricht an mich.













Nachtrag: Leider gab es im Juni ein Hagelunwetter, die Hosta wurden arg beschädigt. 


Ich habe die Blätter nicht abgeschnitten, obwohl sie optisch nicht sehr schön sind. Meine Erfahrung hat mich aber gelehrt - Hosta brauchen alle Blätter, trotz Schädigung, bis zum Herbst. Nur so können sie im folgenden Jahr wieder mit voller Kraft austreiben.






Kommentare:

Christina A. hat gesagt…

Meine haben sich auch alle noch nicht geöffnet, besonders die, die sehr schattig stehen noch nicht. Vielleicht kannst du mir ja sagen, wie die grüne mit dem gelben Rand (Bild 2, rechts)heißt. Die habe ich nämlich schon ewig (meine erste) und da war damals kein Schild dran.
GlG Christina

Ingrid S hat gesagt…

Bei diesen schönen Pflanzen gerate ich als Gartenfreundin ins Schwärmen. Man versteht, warum sie auch Herzblattlilien genannt werden.
Ich sammle Hostas erst seit einigen Jahren. Jetzt Ende Mai sind sie am schönsten anzuschauen: frisch ausgetrieben und die Blätter noch ohne Makel.
Später werden bei mir manchmal Lochmuster rein gefressen. Besonders die Sorten mit den weichen Blättern zählen zur Lieblingsmahlzeit der Schnecken.
Liebe Grüße von Ingrid

Elfriede hat gesagt…

@Christina, das ist die Hosta ventriocosa 'Aureomarginata'.

wiko hat gesagt…

Das sieht super schön aus.

Farn Funkie hat gesagt…

Deine Hostakombinationen sind sehr, sehr schön! In meinem Garten werden die Hosta auch immr mehr. LG Arlene

PillePalle hat gesagt…

Oh, wie wunderschön! Ich liebe Hostas in allen Schattierungen.
Viele Grüße von http://pillepalles-byhage.blogspot.de

Gudi hat gesagt…

WOW!!!!
Eine schöner als die andere! Meine Sammlung wächst auch schon wieder, von Jahr zu Jahr und von Garten zu Garten werden es mehr. Und es gibt noch so manche, die auf meiner UnbedingtHabenwollenListe stehen. Fire Island zum Beispiel, die muss sein.
GLG Gudi

Heidi hat gesagt…

Eine ganz wundervolle Sammlung der unterschiedlichsten Hostas kann man in Deinem schönen Garten bewundern! Großartig! Und alle sehen ausnahmslos so gesund aus - und überhaupt nicht angeknabbert!!! Bei mir ist das leider etwas anders! Da gibt es Sorten, die sehen so aus, als hätte ich mit dem Schrotgewehr hineingeschossen (Scherz). Die leidigen Schnecken leisten hier ganze Arbeit - seufz!
Dir wünsche ich eine "schneckenfreie Zone" und noch viel Freude mit Deinen Pflanzenschätzen!
Alles Liebe Heidi

Heidi hat gesagt…

Und schon wieder ich!
Gerade habe ich auf Deiem Blog entdeckt, dass Du dich auch für Bienen einsetzt! Das finde ich ganz wunderbar.
In diesem Zusammenhang ein Hinweis: Ich habe kürzlich ein Buch rezensiert das den Titel trägt "Rettt die Bienen". Ich habe dieses Buch auch in meinnem Blog vorgestellt und das Beste!
Dieses Buch kannst Du bei mir gewinnen noch bis 26. Juni!!!
Schau einfach mal rein und mache mit. Ich drücke die Daumen!
GLG Heidi

Rainer S hat gesagt…

Sehr schön.
Die Hostas sind gut gewachsen, schön eingewachsen, toll fotografiert.....man merkt, da weiß jemand, was er tut.
Viele Grüße von Hostafreund zu Hostafreund.
hostafreund.blogspot.de