16.02.16

Farne im Frühjahr schneiden?


Nachdem ich im Netz viele Meinungen und Tipps zum Schneiden von Farnen gelesen habe, möchte ich hier den Ratschlag eines Experten weitergeben. Auch ich habe früher die Wedel entfernt, sind doch im Frühjahr unschön! Aber man sollte sich doch ein Beispiel an der Natur nehmen und nachdenken, bevor man die Schere zur Hand nimmt.

1. Farnwedel im Herbst nicht abschneiden, sie dienen als Winterschutz.

2. Im Frühjahr weder die abgestorbenen Wedel, noch die Wedel der immergrünen Farne abschneiden. Sobald die Farne neu austreiben, verrotten die unteren Wedel und versorgen die Pflanzen mit wertvollen Nährstoffen.

Wenn die Wedel doch zu ausladend im Beet liegen, einfach um die Pflanze 'schlingen'.

Und so geht's.....





Zwei Farne noch als Beispiel, aufgenommen Mitte Februar:



Polystichum setiferum 'Plumosum Bevis'




Polystichum  setiferum 'Divisilobum Acutilobum'







Kommentare:

Elke hat gesagt…

So ganz verstehe ich weder den Sinn des Videos noch, was du überhaupt sagen willst. Ich erfreue mich während des Winters an meinen Farnen, die sehr lange grün bleiben, ebenso wie an den Wedeln der Ziergräser. Beide schneide ich dann im Vorfrühling bzw. Frühling zurück. Bei den Gräsern warte ich, bis sich ganz unten das erste neue Grün zeigt, bei den Farnen bis sie wirklich unansehnlich werden. Immergrüne Farne schneide ich natürlich überhaupt nicht zurück, sondern auch nur ab, was unansehnlich wird. Mit dem Schneiden der Gräser habe ich vor zwei Wochen angefangen, die Farne haben noch etwas Zeit.
Lieben Gruß
Elke

Anonym hat gesagt…

Mache ich schon seit Jahren, besser gesagt, seit ich in deinem Garten war :-) auch die Krokusblätter flechte ich zu einem Zopf. Liebe Grüße aus dem Waldviertel

Die Welt der kleinen Kostbarkeiten hat gesagt…

Stimmt, in der Natur kommt auch niemand um sie abzuschneiden.
Bei meinen meisten Farnen stellt sich die Frage auch gar nicht erst, da die Wedel irgendwann vertrocknet auf dem Gartenboden liegen.
Einer jedoch ist auch im März noch grün, aber nicht mehr schön.Den werd ich dies Jahr mal nicht abschneiden. Mal sehen, wie er sich dann entwickelt.
Liebe Grüsse aus 2000qm Garten
Gaby

Elfriede hat gesagt…

Genua Gaby, die Wedel liegen vertrocknet am boden (was leider die meisten Leute stört) und wird zu Humus. Darum verstehe ich nicht, warum man lieber düngt als den natrülichen Kreislauf zu belassen.
LG Elfriede