05.09.13

Verfilzter Wurzelballen

 Kauft man einen Strauch, zeigt sich der Erdballen oft stark durchwurzelt. 

Bei meinem neu gekauften Liebesperlenstrauch (Callicarpa) war es unmöglich den Wurzelballen aus dem Topf zu bekommen. Mit der Gartenschere und sanfter Gewalt gelang es schließlich.

Das Wurzelgeflecht hatte sogar den Topfboden fest umschlossen. Mit einem Spaten und mit Schwung habe ich den unteren Wurzelteil abgetrennt.

 Nun konnte ich den festsitzenden Topf abnehmen.

Damit die Wurzeln später den Mutterboden erreichen können, habe ich den äußeren Wurzelfilz  abgetrennt, mit der Schere einige Wurzeln noch eingekürzt.

Der Strauch bekam bei mir einen 40cm Topf.

Fertig!




.

Kommentare:

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Hey super. So sieht man endlich mal wie man es richtig macht. Danke schön.
En liebe Gruess
Alex

Frau Sonnenhut hat gesagt…

Hallo Elfriede,
ich bin nicht mit „Gartenkontakt“ aufgewachsen, habe mir alles angelesen.
Dass man den äußeren Wurzelfilz entfernen muss wusste ich bisher auch noch nicht. Habe es immer so gehandhabt, dass ich das Wurzelgeflecht von unten her aufgerissen habe um der Pflanze das Anwachsen zu erleichtern. Danke für den Tipp und die anschauliche Anleitung.
Lieben Gruß
Uschi