04.04.11

Kleinigkeiten

Keine aufregenden Pflanzen heute, aber als ich diese beiden Winzlinge entdeckt habe, war die Kamera sehr schnell geholt.
Hier wollte ich den frühen Blütenansatz fotografieren, erst am PC sah ich dieses Miniblütchen. Den Namen muss ich erst nachschlagen. Ich denke, es handelt sich um Thalictrum.


An meiner einjährigen Larix decidua 'Puli' habe ich eine weibliche Knospe entdeckt. Ich hoffe, sie bleibt nicht so einsam!
Wie jedes Jahr zeigt mir dieser Strauch (Lindera benzoin) nur wenige Blüten und die sind nicht größer als einen Zentimeter. Aber seiner deutschen Bezeichnung 'Wohlriechender Fieberstrauch' wird er gerecht.

Globularia trichosantha, die behaartblütige Kugelblume, ist in Osteuropa beheimatet. Höhe 8cm.

Diesen Winzling habe ich als Euphorbia gepasitifolia gekauft. Höhe 2cm, die Blüten haben einen Durchmesser von 8mm.  Da ich weder im Netz noch im 'Zander' diese Art finde, habe ich sie als Euphorbia capitulata gespeichert.
Diese Felspflanze ( Lesquerella  arizonica) liebt einen schottrigen Pflanzplatz mit gutem Wasserabzug. Höhe 10cm.
Die Kaukasus-Kuhschelle Pulsatilla albaba 'Lutea' braucht einen humos-steinigen, schwach saueren Boden.Höhe 20cm.
Salix repens 'Voorthuizen', die Kriechweide ist ein zierlicher, niederliegender Kleinstrauch. Höhe 40cm.  Die Kätzchen sind sehr klein und silbrig. Sehr schön auch die Blüte.

In einer Gärtnerei entdeckt. Es sind wohl zwei Tulpenzwiebel (getopft) die nicht voneinander lassen können. Ich durfte sie als Geschenk mitnehmen und habe sie gemeinsam im Garten eingepflanzt.




.

Kommentare:

kathrin hat gesagt…

ein wirklich schöner blog und ganz wunderbare Fotos, herzlich Kathrin

Susanne hat gesagt…

was für tolle Winzlinge! und ganz tolle Fotos!
Lieben Gruß
Susanne