15.07.09

Neuzugänge

Die Farbe der Monarda 'Fireball' findet sich im Auge von Phlox 'Swirly Burly' wieder.


Jedes Jahr gibt es doch wieder Stellen an denen Pflanzen nachgesetzt werden müssen. Bedingt durch Winterausfälle oder wie bei dieser Lilie ( Lilium formosanum var. pricei), die leider sehr kurzlebig ist. Sie ist mit 30 cm Höhe ein Zwerg unter den Lilien.









Sieht aus wie Karottenblätter und doch handelt es sich um einen Farn, den Karottenfarn Onychium japonicum.



Asphodeline liburnica öffnet die Blüten am Abend und schließt sie am Morgen.

Die Blüten haben einen Durchmesser von 5cm, Höhe der Pflanze 60cm.










Linum hirsutum, der Zotten-Lein. Eine 30cm, spät blühende Leinart. Bildet leuchtend blaue Blüten von 3cm.
Über Potentilla griffithii muss ich noch nachlesen. Die Blüten mit 2 cm zeigen eine warmgelbe Farbe. Die Blütenstiele haben eine Länge von 40cm.
Onosma bourgaei. Diese Lotwurz erreicht eine Wuchshöhe von etwa 30 bis 50 cm. Die ganze Pflanze ist leicht weißlich behaart. Als Steppenbewohner wird sie sich wohl nicht lange bei mir halten.
Ein unbekanntes Doldengewächs. Höhe 20cm, die Blätter fühlen sich hart an.
Juniperus expansa 'Aureospicata' fand einen Platz auf der Mauerkrone neben Frauenmantel und Hosta.

.

Kommentare:

Er.We hat gesagt…

Elfriede, die Lilium formosanum var. pricei, kommt sie wenigstens im 2ten jahr wieder (plane, sie frostfrei zu ueberwintern) ? Die habe ich heuer in Seitenstetten gekauft, der duft ist herrlich. Besser, er war herrlich, sie ist schon verblüeht..

Der karottenfarn gefällt mir. Mag sicher keinen basischen boden, oder?

Elfriede Lungenschmied hat gesagt…

Diese Lilie hat sich drei Jahre im Garten gehalten. Die gezeigte ist eine neue PFlanze. Diesmal probiere ich es mit Aussaat.
Der Farn liebt eher sauren Boden, von dem habe ich ja genug :-).

Barbara hat gesagt…

Ist dir das weisse Doldengewächs evtl. zugeflogen? Oder könnte es sich um eine Meum oder Seseli Art handeln? Auf jeden Fall ist deine Pflanze sehr dekorativ. Im Moment lese ich mich in die Apiaceae ein, nachdem ich in einem Garten wunderschöne Seseli Sorten gesehen habe.