23.04.08

Hamburg - Kiekeberg

Mit einer Gartenfreundin besuchte ich letztes Wochenende die Gartentage am Kiekeberg bei Hamburg.Im Sinkflug über die Elbe.Beim Haupteingang war durch den Besucherandrang ein Weiterkommen kaum möglich. Hier am Nebeneingang konnte die Pflanzenjagd pünktlich um 10Uhr beginnen.
Positiv empfand ich die wenigen 'Kitschstände'. Das Pflanzenangebot war vielseitig und sehr schön presentiert. Die herrlichen Häuser und die Landschaft vermittelten einem das Gefühl eines Dorfrundganges.
Diesen Pflanzenparkplatz nahm ich diesmal nicht in Anspruch. In meinem Fluggepäck fanden nur 10 Pflanzen Platz. Mehr durfte ich nicht kaufen.
Der kalte Wind zwang uns zu aufwärmenden Pausen.
Diese Flecht- und Korbwaren wurden sehr geschmackvoll presentiert.Diese Baumschule lag am Heimweg. Der anbrechende Abend und die müden Füße erlaubten jedoch nur mehr einen schnellen Rundgang.Am Sonntag war das Wetter besser und wir besuchten den Hamburger Hafen.
Ein besonderes Erlebnis war der Gang durch den Alten Elbtunnel, der St.Pauli mit Steinwerder verbindet.

















Blick über die Elbe auf Hamburg.

Kommentare:

Barbara hat gesagt…

Das sind ja wunderschöne Häuser! Mit Reetdächern?? Solche gibt es bei uns nicht. Und der Pflanzenmarkt sieht auch sehr gediegen aus. Ich denke, du wirst dein Kontingent an 10 Pflanzen bestimmt ausgeschöpft haben ;-) !! Stimmt's?
Liebe Grüsse, Barbara

Henny hat gesagt…

Da wäre ich gerne dabeigewesen. Ich liebe Hamburg sowieso und mit Pflanzengarnierung ganz besonders!!
Werden wir erfahren was du gekauft hast???
Nein, neugierig bin ich nicht.
Wissbegierig!!

Elfriede hat gesagt…

Aconitum alboviolaceum
Aconitum 'Red wine'
3 Farne
Disporum maculatum
Disporum 'Night Heron'
Carex 'Shiro Nakafu'
Ilex 'white Cream'
Ilex 'Horstmanns Mini'

Ich wäre auch neugierig :-)