10.05.07

Hostas

Seit Tagen arbeite ich an einer PowerPoint-Präsentation über Hostas. Heute bekomme ich auch noch eine neue Lieferung aus Holland, Hostas wohin ich sehe!Dieses Foto verwende ich gerne, da es den Größenunterschied zwischen 'XXL-Hostas' und den 'Minis' zeigt.In diesem Jahr treiben die Hostas prächtig aus, das Wetter war bis jetzt ideal. Die Schnecken bekommen reichlich Körner und lassen die Büscher in Ruhe. Foto oben zeigt Hosta montana 'Aureovariegata', eine Sorte die als erste im Jahr austreibt.Hosta 'Silver Lance' teilt sich ein Beet mit dem Frauenhaarfarn (Adiantum venustum) und dem Eichenfarn (Gymnocarpium dryopteris). Mit ihrem überhängenden Wuchs ist die Sorte 'Spritzer' eine ideale Hosta für ein hohes Gefäß. In ein paar Tagen wird Papaver 'Lauffeuer' ein leuchtender Partner für die Hosta 'Kiwi Full Monty' sein.

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Ich bin überzeugt. Am Freitag kaufe ich mir meine erste Hosta. Oder zwei. Oder drei...

Der Garten hat gesagt…

Hostas sind bei uns nur noch "namenloses Füllmaterial". Die Schilder aus der Anfangszeit sind verloren gegangen und noch dazu wurden fast alle Pflanzen irgendwann am Teich zusammengepflanzt. Jetzt freuen wir uns über die verschiedenen Blätter und Blüten, die uns die Schnecken übrig lassen. Statt Schneckenkorn gibt es reichlich Kaffeesatz. Die sichtbaren stark angefressene Blätter werden ab und an einfach entfernt und dann warten wir mal ab was der Sommer so bringt.
Ich bin immer wieder erstaunt wie viele verschiedene Pflanzen erhältlich sind. Aber leider ist so eine Sammlung bei uns im Garten unvernünftig...
Schönes Wochenende Silke

Anonym hat gesagt…

Elfriede: dieses Bild mit dem Größenvergleich liebe ich, es ist eines der Beispiele, warum Hostas so faszinierend sind.
Die große ist Midnight Sun, wenn ich die Beschreibung von früher richtig im Kopf habe?

@Sabine: Du wirst sehen, es wird bei den "eins bis drei" nicht bleiben.....

VG, Ceres

Dawn hat gesagt…

You have a beautiful shade garden. The hostas and ferns look so peaceful and pleasing. You're an excellent photographer.

Regards,
Dawn

Anita hat gesagt…

Hallo Elfriede! Wie auch bei Deinen anderen Pflanzen bewundere ich auch die Auswahl an Hostas bei Dir. Ich habe bisher nur einige unbekannte Hostas Fortunei.

Aber das könnte sich evtl. bald ändern wir waren nämlich gestern auf einer Hosta-Ausstellung bei einer Hosta-Versand-Gärtnerei! Hostas, wohin das Auge reicht! www.blattgruen.de

Kennst Du den Züchter? Sie stellen auch auf der diesjährigen Bundesgartenschau aus.

LG, Anita

Elfriede hat gesagt…

Frau Gaby Braun-Nauerz ist eigentlich schuld an meienr Hostasammlung :-)
Bei ihr sah ich das erste Mal diese riesigen Hostabüsche und als uns ein Gewitterregen in ihren Unterstand zwang, ergab sich ein langes Gespräch über Hostas.....und es war geschehen!

Anita hat gesagt…

Ach Elfriede, das ist ja interessant! Mir ihr und ihrem Mann hab ich gestern auch gesprochen. Ihre Gärtnerei ist ganz bei uns in der Nähe und am WE war der Auftakt zu den Hosta-Tagen dort. Hab über 70 Bilder gemacht! Ich war so überwältigt von dem Angebot daß ich gar nichts gekauft habe - aber 100 %ig wiederkommen werde! So ein riesiges Beet voller riesiger Hosta-Büsche - das überstieg meine Vorstellungskraft! (Bin mir noch nicht sicher, ob ich einen Blog-Post drüber mache oder ein Flickr-Album anlege).

LG, Anita

Lis hat gesagt…

Hostas können wirklich süchtig machen und mich hat das Hostafieber seit meinem Beusch in deinem Garten vollends erwischt! Das war schon beeindruckend und meine Hostasammlung ist seither auch schon wieder gewachsen.

Wolfgang hat gesagt…

Meine absolut größte Hosta ist 'Corona' von Gaby Braun-Nauerz. Sie stellt alles andere (Titanic, 'Sum and Substance' und 'Beauty Substance' in den Schatten.
Tolles Foto dieser Vergleich.

Noch einen schönen Pfingstmontag
Wolfgang