03.10.06

Salvia azurea var. grandiflora

Diesen Salbei habe ich als einjährige, 30cm hohe Pflanze gekauft. Er hatte keinen Namen und die Freude war gross, als er nach dem ersten Winter wieder austrieb. Noch immer konnte ich ihn nicht benennen, da ich die Blüte nur vage im Gedächnis hatte. Als die Triebe eine Höhe von einem Meter erreicht hatten, war ich froh, ihn zu einem Juniperus-Hochstamm gesetzt zu haben. Dort fand er zwischen den Zweigen Halt. Erst im September zeige er mir seine Blüten und ich war über das leuchtende Hellblau überrascht. Eine fast unnatürliche Farbe für diese Jahreszeit. Bis heute harmoniert er nicht mit seiner Umgebung. Umsetzen möchte ich ihn nicht, wo sonst könnte er so schön hochwachsen. Als Partner könnte ich mir eine weiße Herbstaster gut vorstellen, vielleicht Aster ericoides 'Weißer Zwerg'. In diesem Jahr hat er eine Höhe von 150cm erreicht. Bin schon neugierig wie er sich in den kommenden Jahren verhält. Er konkuriert wahrscheinlich mit der Clematis 'Yuki Komachi', die im Sommer den Juniperus erklimmt.

1 Kommentar:

Lis hat gesagt…

Du hast recht, lass ihn lieber sitzen bevor er beleidigt reagiert und dann womöglich eingeht