25.09.06

Baumschule Höfler

Heute habe ich die Baumschule Höfler in Puch bei Weiz besucht. Da dieser Ort in der Steiermark an der sogg. Apfelstrasse liegt, ist er schon einen Besuch wert. Auch die Landschaft ist geprägt von den vielen Obstplantagen. Die Baumschule ist mit viel Liebe gestaltet, man kann gemütlich durchspazieren und findet auch so manch interessante Pflanze wie z.B. Chamaecyparis 'Draht-Hexe'.
Am meisten beeindruckt hat mich aber diese Pflanze. Es ist ein Buschklee (Lespedeza thunbergii) der gut 3m wie eine Kaskade über diese Mauer hängt. Leider wurden meine gesamten Aufnahmen durch eine Fehleinstellung der Kamera unscharf.Natürlich sah ich mir auch das Rosenangebot an und da fiele mir die Rose 'Lindenduft' mit ihren kleinen, einfachen Blüten auf. Der Duft ist unbeschreiblich und sie hat auch jetzt noch einen guten Knospenansatz. Sollte ich mir je wieder eine Rose anschaffen, dann wird es diese Sorte.
Bei der Baumschule Bayer habe ich mir dann das großfrüchtige Pfaffenhütchen (Euonymus planipes) geholt und der Liebesperlenstrauch (Callicarpa) kam auch noch mit. Bis jetzt fand ich den Fruchtschmuck fast ein bißchen kitschig. Aber dann kam mir plötzlich die Idee, ihn mit der Aster n.a. 'Constance' , Aster 'Little Carlow' usw. zu kombinieren.
Mehr davon dann morgen.

Kommentare:

Lis hat gesagt…

Elfriede, dein Garten ist doch schon voll, wo willst du denn das alles hinsetzen????? Aber so wie ich dich kenne, findest du auch weiterhin für alle Neuanschaffungen ein Plätzchen. :-)

Henny hat gesagt…

Lindenduft klingt gut!!!
Lis, Elfriede findet für alles ein Plätzchen, sie ist eine wahre Einparkkünstlerin ;-))

Elfriede hat gesagt…

Beinahe hätte ich jetzt geschrieben, die 'Jugend' hat ja keine Ahnung! :-))