22.02.15

Baumfällung im Vorgarten

Hier die Fotos vor einem Jahr.

Nach diesem 'Nichtwinter' wird es Zeit für die erste Arbeit im Garten. Schweren Herzens fälle ich die letzten drei Bäume im Vorgarten.


 
 Die Stämme sind dicker als ich angenommen habe.

Geschafft!

Nun können die im Vorjahr gepflanzen Bäume und Sträucher wachsen. Bin schon neugierig wie die Stauden mit dem neuen Lichtverhältnissen zurecht kommen.

 Nächsten Tag kürze ich auch gleich zwei Säuleneiben um 150cm ein.

 Seit der Pflanzung vor 30 Jahren ist es nun der 2. Radikalschnitt


Kommentare:

allegria hat gesagt…

Liebe Elfriede,
solche, wenn auch notwendigen, Aktionen erfüllen das Gärtnerherz immer mit Wehmut! Ich muss dieses Jahr unseren Fruchtwein, eine Lonicera und eine Trompetenblume radikal runtersäbeln, weil die tragende Pergola kurz vorm Umkippen ist *heul*.
Mitfühlende GRüße
Karen.

Mark hat gesagt…

Der einzige Blog, der mich auf es mit einer Meldung zur Verfügung gestellt.