14.02.14

Der Frühlingsputz hat begonnen

Meine Gartenarbeit beginnt, wenn im Vorgarten Galanthus & Co zu blühen beginnen. Einige warme Tage genügen und dieses Beet zeigt sich bunt.
.
Je älter der Garten wird umso weniger Arbeit macht er mir.

Vor Jahren habe ich Galanthus, Helleborus usw. immer überprüft, ob die gekauften Sorten auch wieder blühen und gut gedeihen. Irgendwann habe ich das aufgegeben. Sie vermehren und kreuzen sich willig. Immer wieder entdecke ich neue Farben und Formen.
.
 Cyclamen coum und Cyclamen coum 'Album'

 Polystichum tsus-simense (Schmaler Schildfarn) frisch wie im Sommer. Er wächst in einem Topf.

Prunus laurocerasus 'Marbled White' bis jetzt ohne Blattschäden.

Meine alte Hamamelis mollis!

 Diese Helleborusglöckchen haben eine Größe von nur 2cm. Beide stammen von Helleborus atrorubens.

 Arum maculatum 'Bacova', in diesem Jahr mit besonders schöner Blattzeichnung.

Stachyurus chinensis 'Joy Forever' mit Knospenansatz. Im Vorjahr gesetzt und dank des milden Winters hat dieser wärmeliebende Strauch Blüten angesetzt. Hoffentlich sehe ich demnächst eine offene Blüte!

Nach dem Mittelstück im Vorgarten geht der Gartenputz beim Tor weiter. An das Töpfeumschlichten muss sich der Körper erst wieder gewöhnen. Daher gehe ich es langsam an.

Dieses Minibeet neben dem Gehweg (an Garagenmauer, vollsonnig und trocken) beherbergt elf Gehölze und div. Stauden.Wenn man will, geht......wächst alles !

Der erste  Durchputz im Vorgarten ist mit diesem Beet und der Topfreihe beendet. Ende März steht hier der Baumschnitt an.

Verschiedensten Bodendecker begrünen diese schmale Beet. Stauden und Zwiebelpflanzen stört es nicht, Unkräuter haben keine Chance.

.


.


Kommentare:

Ein Schweizer Garten hat gesagt…

Ich bin auch kräftig am gärtnerischen Frühjahrsputz! Heute musste allerdings ein Komposthaufen, den ich flächig auf der Wiese aufgeschichtet hatte weichen, war das eine Plackerei....ich lieg jetzt auf dem Sofa und *erhole* mich...
Lg Carmen

Elfriede hat gesagt…

Kann dich gut verstehen. Ich hoffe dann schon auf einen Regentag, damit sich die Knochen erholen können :-)

SchneiderHein hat gesagt…

Ja, eigentlich stimme ich Dir voll und ganz zu. Wenn mir zwischenzeitlich nur nicht ein paar Bäume & Sträucher über den Kopf gewachsen wären ;-)
LG Silke

Elfriede hat gesagt…

Ja alles wird groß, dann hilft nur die Säge. Im Sommer ärgere ich mich, warum ich nicht noch radikaler geschnitten habe. LG

Gartenbuddelei hat gesagt…

Bei Dir sieht ja schon alles so richtig frühlingshaft aus! Ich bin auch schon voller Tatendrang und habe schon das Eine oder Andere erledigt. Wie lange haben wir darauf gewartet, oder? Liebe Grüße
Anja

Anonym hat gesagt…

darf i h fragen wie alt diese Hamamelis ist?

Gartenbiene hat gesagt…

Hallo, ich habe heute diesen Gartenblog entdeckt. Mir gefällt der eingewachsene Garten, der eine gewisse Beständigkeit hat. Es ist schön, wenn man jeden Tag eine neue Pflanze begrüßen kann, die den Winterschlaf beendet hat.
Liebe Grüße Ingrid